Die Ausbildung gliedert sich in sieben Module zu verschiedenen Themen. Jedes Modul beinhaltet die theoretische Grundlagen der Homöopathie wie folgt:

Allgemeine Arzneimittellehre: Hahnemanns Chinarindenversuch, Arzneimittelkenntnis ist Krankheitserkenntnis

  •  Die Arzneiprüfung
  •  Die Materia medica
  •  Die Symptomengrade

  •  Die homöopathischer Anamnese: Krankheitsdiagnose = Arzneidiagnose

           Ziel ist es, das Erkennen des individuellen Krankseins

  •  Die homöopathische Symptomlehre:

           Aktue Krankheiten

           Chronische krankheiten

           Die Bedeutung der Gemütssymptome

  •  Repititorien und Repertorisation: Methode der Repertorisation, Mittelfindung
  •  Homöopathische Gabenlehre: Potenzart, Potenzhöhe, Dosierung
  •  Reaktionen auf die Arzneigabe: Die Hering-Regel, Stillstand - Besserung - Verschlimmerung - neue Symptome - alte Symptome
  •  Miasmen
  •  Nosoden


Praktische Anwendung der homöpathischen Mittel bei bestimmten Krankheitsbildern

Die einzelnen Mittel werden unter dem Aspekt bestimmter Krankheits-, bzw. Beschwerdebilder mit ihren körperlichen und seelischen Symptomen besprochen.

An Fallbeispielen wird das theoretische Wissen praktisch angewendet.

Ausgewählt sind die Mittel nach folgenden Beschwedebildern:

Akutmittel

Belladonna, Aconitum, Arnica, Ferrum phosphoricum, Gelsemium, Eupatorrium perfoliatum, Apis, Euphrasia, Drosera, Mercurius solubilil, Hypericum

Frauenbeschwerden

Sepia, Pulsatilla, Cimicifuga, Lachesis, Natrium muriaticum, Platinum, Bellis perennis, Phytolacca, Staphisagria

Magen-, Darmbeschwerden

Carbo vegetabilis, Graphites, China officinalis, Dulcamara, Alumina, Opium, Magnesium carbonicum, Kalium carbonicum, Berberis, Nux Vomica, Lycopodium

Kopfschmerzen und Migräne

Bryonia, Ignatia, Silicea, Iris versicolor, Sulfur

Hauterkrankungen

Causticum, Rhus Toxicodendron, Cantharis, Hepar sulfuris

Nervosität, Unruhe, Angst, Erschöpfung

Coffea, Arsenicum album, Argentum nitricum, Cocculus, Kalium phosphoricum, Cuprum metallicum

Kindermittel

Calcium carbonicum, Chamomilla, Carcinosiunum

 

......und vieles mehr

- NEU - BUCH - NEU -

Peter Hollmayer:

Vegane Ernährung nach Yin und Yang

- NEU - BUCH - NEU -

Via Vita Heilpraktikerschule

Bergische Straße 7

59423 Unna

 

Tel. 02303/237610

Mail: info@viavita-institut.de

Anmeldeformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 35.9 KB
Zertifizierte Verbandsschule des BDH
Zertifizierte Verbandsschule des BDH
Die Via Vita Heilpraktikerschule ist offizieller Weiterbildungsanbieter
Die Via Vita Heilpraktikerschule ist offizieller Weiterbildungsanbieter

Die Via Vita Heilpraktikerschule arbeitet mit erneuerbaren Energien!