Zu meiner Person

Wer eine längere Ausbildung macht, will wahrscheinlich gerne wissen, welchen Hintergrund der Lehrer mitbringt. Deshalb finden Sie hier ein paar Informationen über meinen Werdegang:

Schon als Jugendlicher hat mich die Heilkunde sehr interessiert. Zusammen mit einem Jugendfreund sammelten wir Heilpflanzen in unserer niederbayrischen Heimat. Das Buch "Meine Wasserkur" von Sebastian Kneipp war mein Lieblingsbuch. Nach dem Abitur und einigen Semestern Anglistik und Germanistik an der Universität in Regensburg absolvierte ich meinen Zivildienst in der ambulanten Krankenpflege. In dieser Zeit lernte ich eine Menge über Menschlichkeit, aber auch über fehlende Menschlichkeit im Umgang mit kranken Menschen.

1984 machte ich zum ersten Mal die Bekannschaft mit asiatischen Heilmethoden. Nach einer Grundausbildung in "Shiatsu" beschäftigte ich mich in den folgenden Jahren insbesondere mit dem "Japanischen Heilströmen", was ich bis heute in meiner Praxis anwende und gelegentlich unterrichte. 

1990 begann ich meine TCM-Ausbildung  und Heilpraktikerausbildung bei Peter Weinfurt. Die Begeisterung für diese Methode hat mich seitdem nicht mehr losgelassen. Es war eine Zeit, in der die TCM in Deutschland ganz am Anfang stand. Wir arbeiteten teilweise mit Kopien englischer Bücher (z.B. Maciocia, Dan Bensky), da es zu dieser Zeit so gut wie keine deutschsprachige Literatur gab. Im Sommer 1993 bestand ich meine Heilpraktikerprüfung.

Die Liebe verschlug mich dann nach Dortmund und im November 1993 eröffnete ich meine eigene Heilpraktikerpraxis für Traditionelle Chinesische Medizin in Unna. Schon bald konnte ich von meinem neuen Beruf leben. Die Arbeit mit Patienten bereitet mir bis heute eine riesige Freude. Zu meinem großen Glück ist meine Frau Psychologin, was eine wunderbare Zusammenarbeit in der Praxis ermöglicht.

Schon 1995 gab ich, in Zusammenarbeit mit zwei KollegInnen, meine erste 2-Jahresausbildung in TCM.

Im Jahr 1997 gründete ich meine eigene Heilpraktikerschule, die 2003 den Namen "Via Vita-Institut" bekam. Schon seit dem Mai 2001 ist die Heilpraktikerschule eine Verbandsschule des Bund Deutscher Heilpraktiker (BDH). Seit  2008 ist die Via Vita-Heilpraktikerschule durch regelmäßig durchgeführte Evaluationen durch den BDH zertifiziert.

Seit der Gründung der Heilpraktikerschule unterrichte ich Teilbereiche der Schulmedizin im Bereich der Heilpraktikerausbildung und gebe Seminare  zu verschiedenenen Naturheilverfahren. Im Märt 2018 habe ich nun nach langer Abwägung die Heilpraktikerschule abgegeben, um mich meinem Schwerpunktgebiet, die TCM, ganz widmen zu können.

Im Rahmen der Via Vita - Schule für TCM lehre ich im Rhythmus von zwei Jahren die TCM im Rahmen der 2-Jahres-Ausbildung. Seit 2011 ist diese TCM-Ausbildung offiziell durch den BDH zertifiziert.

Durch eigene gesundheitliche Probleme entdeckte ich die Heilkraft der Ernährung im Rahmen der TCM. Durch die Verknüpfung dieser Erfahrungen und meinem Wissen von der TCM enstand eine ganz eigene Ernährungstherapie nach der TCM. Hierzu habe ich auch zwei Bücher geschrieben, die sich beide mit den Grundlagen der TCM im Kontext zur Ernährung beschäftigen. Im Lauf der Berufsjahre wurde der Einsatz westlicher Heilpflanzen in meiner Therapie immer wichtiger und findet sich auch in meiner Ausbildung als ein fester Bestandteil wieder.

Mein eigenes Fachwissen und Erfahrungen vertiefte ich mit Seminaren bei den TCM-Meistern unserer Zeit, wie G.Macciocia, J. Ross u.a.

Am meisten lernte ich sicher aus der Arbeit mit meinen Patienten. Aber auch durch die vielen klugen Fragen meiner TCM-SchülerInnen haben mich ständig weitergebildet. Auch meine TCM-Ausbildung hat sich entsprechend seit fast 20 Jahren weiterentwickelt. Seit 2012 habe ich zwei Ausbildungszyklen im Rahmen einer Online-Schulung an der HP-Schule Isolde Richter gegeben.

Aus diesen Erfahrungen und Entwicklungen geht jetzt die vorliegende TCM-Ausbildung hervor. Hier vereinen sich die Moderne und die Tradition der TCM in ganz hohem Maße. Die Verknüpfung von Praxiseinheiten und Onlineschulungen bietet ein Höchstmaß an theoretischem Ausbildungsniveau und praktischem Erfahrungswissen für das Erlernen der TCM.  

 

Ich lade Sie ganz herzlich ein,

einige Zeit einen gemeinsamen Weg zu gehen

Via Vita Schule für TCM

Unna/Brandenburg

 Tel. 02303/237610

Tel.: 03381 79 92 909

Mail: info@viavita-institut.de

Hier können Sie sich anmelden!
Anmeldung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 189.0 KB

- NEU - BUCH - NEU -

Peter Hollmayer:

Vegane Ernährung nach Yin und Yang

- NEU - BUCH - NEU -

Zertifizierte Verbandsschule des BDH
Zertifizierte Verbandsschule des BDH

Die Via Vita TCM-Schule arbeitet mit erneuerbaren Energien!