"Rechtlicher Hintergrund und formale Voraussetzungen"

Wer in der Bundesrepublik Deutschland psychotherapeutisch arbeiten will, benötigt für diese Tätigkeit eine rechtliche Grundlage. Lange Zeit war dies den Ärzten, Diplom-Psychologen oder Heilpraktikern vorbehalten. Seit dem 21.01.1993 gibt es nun, aufgrund eines Urteils des Bundesverwaltungsgerichtes, eine weitere gesetzliche Möglichkeit, die Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Psychotherapie zu erhalten: Die Berufszulassung als Heilpraktiker(in) begrenzt auf das Gebiet der Psychotherapie. Diese Erlaubnis wird im Rahmen des Heilpraktikergesetzes durch die zuständige Gesundheitsbehörde erteilt.
 
Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt werden: Vollendung des 25. Lebensjahres, Lebenslauf, mindestens Hauptschlabschluss, Polizeiliches Führungszeugnis, Auszug aus dem Melderegister sowie ein Ärztliches Attest. Die meisten Gesundheitsämter überprüfen schriftlich und mündlich die diagnostischen, psychopathologischen, klinisch psychologischen, rechtlichen und therapeutischen Kenntnisse der Anwärter(innen). Die Überprüfungen finden zweimal im Jahr statt.
In Ausnahmefällen besteht die Möglichkeit, dass die Heilpraktikererlaubnis für Psychotherapie ohne vorherige Überprüfung bereits nach Auswertung der vorgelegten Unterlagen erteilt werden kann. Voraussetzung ist hier der Nachweis einer langjährigen beruflichen psychotherapeutischen Arbeit (nicht Beratung). Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem zuständigen Gesundheitsamt!

 

"Persönliche Voraussetzungen für Ihre psychotherapeutische Berufstätigkeit"

Unser Anliegen ist es, Ihnen als zukünftige TherapeutIn zu vermitteln, ihren Klienten und Patienten mit einer respektvollen und wohlwollenden Haltung zu begegnen. Die Kursleiterin und sämtliche Dozentinnen sind seit vielen Jahren in eigener Praxis für Psychotherapie bzw. Heilpraktikerpraxis tätig und verfügen sowohl über psychotherapeutisches als auch lehrendes Erfahrungswissen. Aus unserer Erfahrung heraus zeigt sich, dass sowohl eine grundsätzliche Bereitschaft zur Selbstreflexion als auch ein einfühlendes Verständnis für das Erleben anderer Menschen für die erfolgreiche therapeutische Arbeit und für die eigene berufliche Zufriedenheit notwendig sind.

- NEU - BUCH - NEU -

Peter Hollmayer:

Vegane Ernährung nach Yin und Yang

- NEU - BUCH - NEU -

Via Vita Heilpraktikerschule

Bergische Straße 7

59423 Unna

 

Tel. 02303/237610

Mail: info@viavita-institut.de

Anmeldeformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 35.9 KB
Zertifizierte Verbandsschule des BDH
Zertifizierte Verbandsschule des BDH
Die Via Vita Heilpraktikerschule ist offizieller Weiterbildungsanbieter
Die Via Vita Heilpraktikerschule ist offizieller Weiterbildungsanbieter

Die Via Vita Heilpraktikerschule arbeitet mit erneuerbaren Energien!