"Ausbildungsinhalte - was bietet Ihnen die Ausbildung?"

Für uns stehen natürlich an erster Stelle Ihr Bestehen der amtsärztlichen Überprüfung und damit Ihre Zulassung als Heilpraktiker(in) für Psychotherapie im Vordergrund. Hierfür werden sämtliche prüfungsrelevanten Themen vermittelt - mit Kompetenz, kreativen Lehrmethoden und viel Spaß beim Lernen. So umfassen die Ausbildungsinhalte sämtliche diagnostische, psychopathologische, klinisch-psychologische, rechtliche und therapeutische Themen, die Sie sowohl für die Überprüfung vor dem Gesundheitsamt als auch für ihre spätere Berufsausübung benötigen. Die einzelnen Störungsbilder werden unter dem Gesichtspunkt der verschiedenen Störungstheorien gelehrt. Dies ermöglicht Ihnen einen theoretischen und praktischen Einblick in die unterschiedlichen Therapieverfahren und Entspannungsmethoden. Bestimmte Anteile der Ausbildung sind explizit dem praktischen Üben von Therapiemethoden und der Selbsterfahrung in der Therapeuten- bzw. Beraterrolle vorbehalten. Unsere psychotherapeutische Hauptausrichtung umfasst grundsätzlich die Methoden der Gesprächspsychotherapie, der energetischen Psychotherapie sowie der Verhaltenstherapie. Ein weiteres, uns sehr wichtiges Ziel ist es, dass Sie mit Abschluss dieser Ausbildung mit Ihrer Berufstätigkeit beginnen können. Von daher ist dieser Ausbildungsgang neben dem theoretischen Wissen auch sehr praxisbezogen konzipiert und schließt mit dem Zertifikat "Psychologischer Berater(in)" mit Ausrichtung zielorientierte Gesprächsführung ab. Hiermit erhalten sie die Möglichkeit in verschiedenen soziale Konflikt- und Krisenberatungsstellen zu arbeiten, ohne psychotherapeutisch tätig zu werden.

Natürlich kann diese Ausbildung eine langjährige Psychotherapieausbildung nicht ersetzen. Sie werden jedoch auf Grundlage einer gründlichen psychologischen Diagnostik entsprechende psychotherapeutische Beratungsgespräche mit Klienten führen und eine sichere Krisenintervention durchführen können. Wir werden Ihnen fundierte Einblicke in die unterschiedlichen Therapieansätze und Therapiemethoden geben, so dass diese Ausbildung Ihnen auch dabei hilft, sich für Ihre weitere Therapieausrichtung zu entscheiden. Zusätzlich werden zu Ihrer weiteren Qualifizierung Sonderseminare mit verschiedenen Dozenten und psychotherapeutische Basisausbildungen angeboten. Die einzelnen Angebote entnehmen Sie bitte unseren aktuellen Flyern bzw. den Ankündigungen auf unserer Homepage. 
Darüber hinaus wird die Ausbildung Ihre persönliche Entwicklung fördern und mehr Sicherheit und Freude in Ihr alltägliches Erleben bringen.

"Die Themen im Einzelnen"

  • Einführung in die klinische Psychologie und Diagnostik
  • Grundlagen der Psychoanalyse
  • Psychopathologischer Befund, Organische psychische Störungen
  • Schizophrenie
  • Affektive Störungen und Suizid
  • Sexualstörungen
  • Schlafstörungen
  • Angststörungen im Kontext der Lerntherorie
  • Zwangsstörungen, somatoforme Störungen, Konversionsstörungen, Posttraumatische Belastungsreaktionen, Anpassungsstörungen
  • Suchterkrankungen
  • Essstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Anatomie und Physiologie
  • Stresstheorien und Umgang mit Stress
  • Psychosomatik
  • Kinder- und Jungendstörung im Kontext zur Entwicklungspsychologie
  • Krisenintervention, Anamnese
  • Psycho-Pharmakologie
  • Rechtskunde, psychiatrische Notfälle
Seminarplan Sommersemester 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 341.2 KB
Seminarplan Wintersemester 2017-2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 343.0 KB

- NEU - BUCH - NEU -

Peter Hollmayer:

Vegane Ernährung nach Yin und Yang

- NEU - BUCH - NEU -

Via Vita Heilpraktikerschule

Bergische Straße 7

59423 Unna

 

Tel. 02303/237610

Mail: info@viavita-institut.de

Anmeldeformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 35.9 KB
Zertifizierte Verbandsschule des BDH
Zertifizierte Verbandsschule des BDH
Die Via Vita Heilpraktikerschule ist offizieller Weiterbildungsanbieter
Die Via Vita Heilpraktikerschule ist offizieller Weiterbildungsanbieter

Die Via Vita Heilpraktikerschule arbeitet mit erneuerbaren Energien!